"Trainspotting" erhält Sequel in Originalbesetzung

"Trainspotting" erhält Sequel in Originalbesetzung





Regisseur Danny Boyle hatte es im Herbst bereits angekündigt, nun ist sicher: Die Fortsetzung des Kult-Klassikers "Trainspotting" von 1996 kommt tatsächlich. Die für Fans wohl beste Nachricht: Alle Hauptfiguren des Drogen-Dramas in der schottischen Provinz sind in Originalbesetzung wieder mit dabei. Neben Ewan McGregor stehen 20 Jahre später auch Robert Carlyle, Jonny Lee Miller und Kevin McKidd wieder vor der Kamera. Ein Drehbuch für das Sequel gibt es schon: Basierend auf "Porno", der Romanfortsetzung von "Trainspotting"-Autor Irvine Welsh, entwarf John Hodge ein Skript, in dem die Charaktere wieder zusammenfinden - diesmal im Porno-Geschäft. Danny Boyle, der erneut Regie führt, bezeichnete das Drehbuch bereits als "grandios". Nach Angaben des Branchenportals "Deadline" wolle man bereits im Frühjahr 2016 mit dem Dreh beginnen. Der Kinostart ist für 2017 angepeilt.

Quelle: teleschau - der mediendienst