Krampus

Krampus





Das Grauen kommt aus Österreich

Vergangenes Jahr, kurz vor Weihnachten, erklärte Christoph Waltz in Jimmy Kimmels Talkshow den US-Zuschauern das Konzept des Krampus - einer gruseligen Sagengestalt, die insbesondere in der österreichischen Heimat des Hollywood-Stars verbreitet ist. Nun, ein Jahr später, erscheint mit "Krampus" tatsächlich ein US-Horrorfilm über den furchterregenden Anti-Santa. Inwieweit Waltz' Auftritt darauf Einfluss hatte, ist nicht bekannt. Der Bekanntheitsgrad des Alpen-Monster-Weihnachtsmanns dürfte sich durch den schwarzhumorigen Feiertagshorror aber enorm vergrößern. In "Krampus" terrorisiert selbiger nach einem Stromausfall die Familie von Max (Emhay Anthony), der mit der lieben Verwandtschaft ohnehin schon schreckliche Feiertage verleben muss. Durch fehlende Weihnachtsstimmung angelockt, hat der Krampus fürchterliche Feiertagsvisionen im Gepäck. Um nicht gefressen zu werden, muss Max' Familie auf einmal wirklich zusammenhalten ...

Quelle: teleschau - der mediendienst