"E.T"-Autorin Melissa Mathison ist tot

"E.T"-Autorin Melissa Mathison ist tot





Die Schöpferin einer der beliebtesten Kino-Erzählungen aller Zeiten ist tot: Melissa Mathison, die Drehbuchautorin des 80er-Jahre-Erfolgs "E.T.", erlag im Alter von 65 Jahren in Los Angeles einem Krebsleiden. Das berichtet das US-Filmportal "The Wrap" unter Berufung auf den Bruder der Autorin, die für das Skript zu Steven Spielbergs Alien-Märchen 1983 eine Oscarnominierung erhielt. Von 1983 bis 2004 war Mathison mit "Star Wars"-Star Harrison Ford verheiratet. Mit dem Schauspieler hat sie zwei Kinder.

Quelle: teleschau - der mediendienst