Hört Daniel Craig als 007 auf?

Hört Daniel Craig als 007 auf?





Eine der großen Fragen der Filmgeschichte kommt in schönster Regelmäßigkeit auf: Wer wird der nächste James Bond? Aktuell ist Daniel Craig zwar noch als 007 in Amt und Würden. Doch bereits jetzt wird heftig über seine Nachfolge spekuliert. Nach Craigs kommendem vierten Einsatz in "Spectre" (Start: 5. November) könnte der Brite die Lizenz zum Töten bald freiwillig abgeben. Nach Berichten des britischen "Sunday Mirror" sprechen Insider von einer baldigen Ablösung des 47-Jährigen, der seit 2005 im Dienste ihrer Majestät spioniert. Mit "Homeland"-Star Damian Lewis stehe sein Nachfolger bereits in den Startlöchern - der 44-Jährige sei die erste Wahl der Produzenten. Erst kürzlich war noch über Idris Elba als neuem 007 spekuliert worden. Auch wenn es sich bislang nur um Gerüchte handelt: Craig selbst heizte sie im "Esquire"-Magazin zusätzlich an, indem er beteuerte: "Ich kann mir gerade keinen weiteren Film vorstellen."

Quelle: teleschau - der mediendienst