Europäischer Filmpreis: Vier deutsche Filme in Vorauswahl

Europäischer Filmpreis: Vier deutsche Filme in Vorauswahl





Vier deutsche Filme haben es in die Vorauswahl des Europäischen Filmpreises geschafft. Unter den 52 Werken, aus denen die Nominierten für den "europäischen Oscar" gewählt werden, befinden sich Sebastian Schippers hochgelobtes und mehrfach ausgezeichnetes Drama "Victoria", Stina Werenfels' "Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern" sowie die beiden historischen Dramen "Elser - Er hätte die Welt verändert" von Oliver Hirschbiegel und "Im Labyrinth des Schweigens" von Guilio Ricciarelli. Ob die deutschen Vertreter von den 3.000 Mitgliedern der Europäischen Filmakademie in den Kreis der Nominierten gewählt wurden, wird am 7. November beim Filmfestival Sevilla bekanntgegeben. Die Sieger in Kategorien wie "Bester Film" und "Beste Regie" kürt die Jury im Dezember in Berlin.

Quelle: teleschau - der mediendienst