Tom Hardy vergibt 100 Kugeln ...

Tom Hardy vergibt 100 Kugeln ...





Tom Hardy ("Mad Max: Fury Road", "Kind 44") plant gemeinsam mit Warner Bros. die Verfilmung des düsteren DC/Vertigo-Erfolgscomics "100 Bullets". In dem 100 Ausgaben umfassenden Comic von Brian Azzarelleo, der von Eduardo Risso illustriert wurde, geht es um den Agenten Graves, der immer wieder im Leben von scheinbar fremden Menschen auftaucht. Er verrät ihnen den Namen jener Person, die ihr Leben ruiniert hat und überreicht ihnen eine Pistole, inklusive 100 Kugeln, die man nicht zurückverfolgen kann. Der Comic, der von 1999 bis 2009 veröffentlicht wurde, gewann einen der begehrten Eisner- und Harvey-Awards. Tom Hardy wird den Comic gemeinsam mit Dean Baker produzieren. Man munkelt, dass er auch an der Hauptrolle interessiert sei, sicher ist jedoch nur, dass bereits ein von Chris Borelli ("The Vatican Tapes") verfasstes Skript existiert. Tom Hardy wird unterdessen ab 7. Januar 2016 zunächst in dem Thriller "Legend" und eine Woche später in Alejandro Gonzalez Inarritus Rachewestern "Revenant" - gemeinsam mit Leonardo DiCaprio - über die Leinwand jagen.

Quelle: teleschau - der mediendienst