Trauer um Terrence Evans

Trauer um Terrence Evans





Der Schauspieler Terrence Evans starb am 7. August in Burbank im Alter von 81 Jahren. Sein langjähriger Manager Phil Brock gab seinen Tod bekannt. Für Aufmerksamkeit sorgte Evans unter anderem durch seine Engagegments am "Theatricum Botanicum" und dem "Theatre Palisades" in Los Angeles, dazu kamen diverse Auftritte in TV-Serien von "The Incredible Hulk" über "The A-Team" bis hin zu "Star Trek: Deep Space Nine" sowie einige Kinofilmrollen. So spielte er beispielsweise in "Terminator 2" den Panzerfahrer, der von dem Modell T-1000 getötet wird. Auch in Clint Eastwood's "Pale Rider", dem Tina-Turner-Biopic "What's Love Got To Do With It" und dem Filmdrama "Down in The Valley" war er zu sehen. Er hinterlässt eine Frau, zwei eigene und zwei Stiefkinder.

Quelle: teleschau - der mediendienst