Aus dem Süßwarenregal auf die Leinwand

Aus dem Süßwarenregal auf die Leinwand





Nachdem sich Sony kürzlich tatsächlich die Rechte zu einem Emoji-Kinofilm sicherte, hat die Produktionsfirma Envision Media Arts nun auch eine prominente Marke gefunden, die für die Kinoleinwand nutzen möchte. Die Rede ist von den feuerzeuggroßen PEZ-Süßigkeiten-Spendern, die ursprünglich erfunden wurden, um Rauchern die Entwöhnung zu versüßen. Laut dem Branchenmagazin "Deadline" hat die Produktionsfirma bereits einen Vertrag mit der PEZ Candy Inc. unterzeichnet. Drehbuchautor Cameron Fay ("Brother In Laws") wurde engagiert, um ein familienfreundliches Skript rund um die mit Köpfen beliebter Kinderfiguren geschmückten "Helden" zu entwickeln. Lee Nelson, CEO und Gründer der Produktionsfirma, die Filme wie Lee Toland Kriegers intelligente Indie-Liebeskomödie "Celeste & Jesse Beziehungsstatus: Es ist kompliziert " produzierte, beteuert, dass zurzeit ein Animationsfilmsfilm entwickelt werde, dessen "Geschichte, die Herzen vieler berühren wird".

Quelle: teleschau - der mediendienst