Zweiter Teil des Kultfilms "Lammbock"?

Zweiter Teil des Kultfilms "Lammbock"?





Moritz Bleibtreu kann laut einem Interview mit dem Magazin "Focus" aus dem Jahre 2011 mit Facebook und Co. nichts anfangen, dennoch gibt es unter seinem Namen drei Profile in dem beliebten sozialen Netzwerk. Auf einem von ihnen erschien vor zwei Wochen das Posting "Wer von euch hätte Bock auf n' Teil 2 von #Lammbock? Grund und Zitat aus dem Film bitte ..." Das führte unter Fans des 14 Jahre alten Kultfilms "Lammbock - Alles in Handarbeit" und den Menschen aus Würzburg - wo der erste Teil spielte - zu heller Aufregung. Wie die "Westdeutsche Zeitung" bei einem kurzen Gespräch mit Sönke Wortmann vor einer Open-Air-Kinovorstellung herausfand, kam dieser Facebook-Post dennoch nicht von ungefähr. Der Regisseur des ersten Teils plauderte aus, dass im September die Dreharbeiten zur Fortsetzung von "Lammbock" beginnen würden. Offiziell wurde das noch nicht bestätigt, aber auch nicht dementiert. In dem deutschen Kultfilm ging es darum, dass die beiden Freunde Stefan (Lucas Gregorowicz) und Kai (Moritz Bleibtreu) in Würzburg den fingierten Pizzaservice "Lammbock" betreiben. In Wahrheit beliefern sie ihre Kunden mit selbst angebautem Marihuana. Ob Moritz Bleibtreu - für den die Kifferkomödie ein Karrieresprungbrett war - wieder dabei sein wird, ist noch nicht bekannt.

Quelle: teleschau - der mediendienst