Jack Black verkörpert "Gänsehaut"-Autor

Jack Black verkörpert "Gänsehaut"-Autor





Die aus 62 Bänden bestehende "Gänsehaut"-Jugendbuchserie von R.L. Stine wurde weltweit 400 Millionen Mal verkauft und in 32 Sprachen übersetzt. Dieser Erfolg soll Thema im von Rob Letterman ("Monsters vs. Aliens", "Gullivers Reisen") inszenierten Film "Goosebumps" sein. Jack Black spielt den Autor R.L. Stine, dem es nur mit Mühe gelingt, seine Vorstellungskraft zu bändigen. Öffnet man eines seiner magischen Bücher, so kriechen daraus nämlich alle Monster heraus, über die er je geschrieben hat: Vom Yeti, über die Horror-Puppe Slappy und den abscheulichen Schneemann von Pasadena bis hin zu dem unsichtbaren Jungen. Deshalb verbietet er seiner Tochter Hannah (Odeya Rush aus "Hüter der Erinnerung - The Giver") auch, Freunde mit nach Hause zu bringen. Doch wie das Leben so spielt, verliebt sich der neue Nachbarsjunge Zach (Dylan Minette), der mit seiner Mutter nebenan einzieht, in Hannah - und öffnet schließlich eines der Bücher. In der Kleinstadt breiten sich fortan die Monster aus, und den Jugendlichen bleibt genau eine Nacht, um das Nest zu retten. Hierzulande wird uns die Horrorkomödie ab 11. Februar 2016 heimsuchen. Ein erster Trailer wurde bereits veröffentlicht.

Quelle: teleschau - der mediendienst