Wick lässt noch mehr Knochen brechen

Wick lässt noch mehr Knochen brechen





Das Trio Infernale feiert für "John Wick 2" ein Comeback: Neben Hauptdarsteller Keanu Reeves werden auch die beiden Regisseure Chad Stahelski und David Leitch bei der Fortsetzung mit an Bord sein. Produziert wird der Streifen einmal mehr von Lionsgate. Was den Wick in der Fortsetzung zu einer blutigen Vendetta veranlasst, ist bislang nicht bekannt. Das Meucheln des Hundes scheidet dieses Mal wohl aus. Gut möglich, dass bei einem weiteren Erfolg noch mehr Wick-Filme folgen werden. Zuvor wird Reeves noch in diesem Jahr im Psycho-Horror "Knock Knock" von Eli Roth zu sehen sein. Ein deutscher Termin steht noch aus.

Quelle: teleschau - der mediendienst