Silentium - Vom Leben im Kloster

Silentium - Vom Leben im Kloster





Von Stille und Schafen

So manch' Weltlicher sucht in unseren hektischen Zeiten eine so genannte Auszeit im Kloster. Was der urbane Zeitgenosse oft nur als verlängerte Yoga-Stunde wahrnimmt, mit der sich nette Anekdoten füllen lassen, ist für andere alles. Beispielsweise für jene, die im Kloster Habsthal ihren Alltag verbringen: fünf Benediktiner-Nonnen, ein Pater und 30 Schafe. Sobo Swobodniks Dokumentation "Silentium - Vom Leben im Kloster" nähert sich dem Leben in dem geschichtsträchtigen Kloster in Oberschwaben, das bereits 1257 gegründet wurde. Umfassende Ruhe finden die Bewohner zwischen Chorgebeten, Meditationen und der Gartenpflege dort aber schon lange nicht mehr: Immer mehr Gäste wollen empfangen und betreut werden.

Quelle: teleschau - der mediendienst