Drehstart für "The Trapp Family"

Drehstart für "The Trapp Family"





Als Heimatfilm, Musical und Hollywood-Produktion: Die Geschichte der Familie Trapp wurde in den 50er- und 60er-Jahren sowohl in Nachkriegsdeutschland als auch den USA meist idealisierend erzählt. So geriet die österreichische Volksmusik-Familie im deutschen Film von 1956 zum harmonischen Idealbild, das die Naziverbrechen vergessen machen sollte. In den USA hingegen liebte man ihre volkstümlichen Songs und feierte die vor dem Zweiten Weltkrieg ausgewanderten Trapps erst in den Konzertsälen, dann auf der Bühne (1959) und im Kino (1965) in "The Sound Of Music". 50 Jahre nach dem fünffach oscarprämierten Publikumserfolg wird die Familienstory in "The Trapp Family - A Life Of Music" neu verfilmt, nun wurde in der Nähe von Salzburg mit den Dreharbeiten begonnen. Das Biopic basiert auf den Memoiren der 2010 verstorbenen ältesten Tochter Agathe von Trapp. Die Regie führt der Niederländer Ben Verbong, vor der Kamera stehen unter anderem Yvonne Catterfeld und Oscarpreisträgerin Vanessa Redgrave.

Quelle: teleschau - der mediendienst