Drehbeginn von "Antonio im Wunderland"

Drehbeginn von "Antonio im Wunderland"





Culture-Clash-Komödien sind nicht nur in Frankreich seit einigen Jahren der Renner. Seit der Adaption des Jan-Weiler-Romans "Maria ihm schmeckt's nicht" der deutschen Regisseurin Neele Vollmar 2009 feierte das Genre auch hierzulande Erfolge. Eine Fortsetzung der Story um deutsch-italienische Kulturproblemchen lag auf der Hand - nun wurde in Köln mit dem Dreh begonnen. Die Hauptrollen in dem Sequel namens "Antonio im Wunderland" übernehmen wieder Mina Tander und Christian Ulmen, auch Alessandro Bressanello, Maren Kroymann und Peter Prager sind erneut dabei. Regie führt Sven Unterwaldt ("7 Zwerge"). Diesmal dreht sich alles um die Flitterwochen des frischgebackenen Ehepaares Jan (Ulmen) und Sara (Tander). Wieder ist Familienstress vorprogrammiert: Denn anstatt die beiden allein in New York entspannen zu lassen, schließt sich (Schwieger-)Papa Antonio spontan der Reise an. Gedreht wird unter anderem in Köln, Düsseldorf und New York.

Quelle: teleschau - der mediendienst