Disney plant Realverfilmung von "Mulan"

Disney plant Realverfilmung von "Mulan"





Denken Kinder an klassische Disneyhelden, haben sie bald keine Cartoonfiguren mehr vor Augen, sondern konkrete Schauspielergesichter. Schließlich scheint die Märchenfabrik derzeit ihr gesamtes Franchise in Realverfilmungen zu übertragen: "Alice im Wunderland", "Cinderella" (seit 12. März im Kino), bald "Die Schöne und das Biest" und "Dumbo". Und die nächste steht schon in den Startlöchern: Geplant ist nach Angaben des "Hollywood Reporter" eine Neuauflage des chinesischen Märchens "Mulan". Die aus dem 16. Jahrhundert stammende Geschichte des Mädchens, das zur tapferen Kriegerin wird, hatte Disney unter Regie von Tony Bancroft und Barry Cook bereits 1998 als Trickfilm umgesetzt. 2005 folgte ein Disney-Cartoon-Sequel, das nur auf DVD erschien. Auch die letzte Live-Action-Adaption des Stoffes ist nur wenige Jahre her: Mit "Mulan - Legende einer Kriegerin" schuf der chinesische Regisseur Jingle Ma 2009 ein bemerkenswertes Historienepos.

Quelle: teleschau - der mediendienst