Drehstart von "Wolverine 3" Anfang 2016

Drehstart von "Wolverine 3" Anfang 2016





Erst Ende Februar verriet Hugh Jackman der Nachrichtenagentur teleschau, dass sein Superhelden-Dasein dem "Sonnenuntergang entgegen" gehe. Auch offiziell wird es noch zwei Wiedersehen mit Wolverine geben - und dann will der Australier die Krallen endgültig einfahren. Teil eins der Abschiedstournee wird bekanntlich "X-Men: Apocalypse" sein, der auf den 23. Mai 2016 angesetzt ist. Zum Filmstart könnte auch schon der dritte Teil der eigenen "Wolverine"-Reihe abgedreht sein. Denn wie Regisseur James Mangold nun per Twitter verriet, sollen die Dreharbeiten Anfang 2016 vonstatten gehen. Jackmans jüngste Aussagen gegenüber "Entertainment Weekly" legen nahe, dass es sich der 46-jährige Hollywood-Star vielleicht anders überlegt haben könnte und doch als Wolverine weitermachen will. Verantwortlich dafür: Michael Keatons Darstellung in "Birdman": "Ich sagte zu meiner Frau, die Moral daraus sei, dass ich niemals Wolverine aufgeben dürfe. Ich müsse einen Weg finden, ihn zu spielen, bis ich tot sei."

Quelle: teleschau - der mediendienst