Furioser Kinostart für "Fifty Shades Of Grey"

Furioser Kinostart für "Fifty Shades Of Grey"





Wie in den Medien, so an den Kassen: Schon am Startwochenende der Bestseller-Verfilmung "Fifty Shades Of Grey" bricht das im Vorfeld heiß diskutierte Erotik-Drama jede Menge Rekorde. 1,35 Millionen Zuschauer strömten in die deutschen Kinos, um sich das polarisierende Werk von Regisseurin Sam Taylor-Johnson anzusehen. Dem Sado-Maso-Thriller gelang damit nicht nur der beste deutsche Februar-Start aller Zeiten und das höchste Premieren-Ergebnis seit "Skyfall" 2012, sondern auch der erfolgreichste Start für einen Film unter weiblicher Regie überhaupt. Auch international sorgte "Fifty Shades Of Grey" für Furore: Weltweit 240 Millionen Dollar spielte die Romanadaption am Wochenende ein, davon fast 82 Millionen allein in den USA.

Quelle: teleschau - der mediendienst