"Beverly Hills Cop 4": Eddie Murphy verrät Neuigkeiten

"Beverly Hills Cop 4": Eddie Murphy verrät Neuigkeiten





Er wird wohl für immer Axel Foley bleiben: Trotz zahlreicher Kinoerfolge ist Eddie Murphy untrennbar mit der legendären Rolle in der "Beverly Hills Cop"-Reihe verbunden. Umso schlimmer, dass der Comedy-Star mit der letzten Auflage absolut nicht zufrieden war: "Teil drei war Müll", offenbarte er dem "Playboy" und schickte sogleich voraus, was er von dem geplanten vierten Film erwartet: "Das Script muss gut werden. Dieser Film muss gelingen." Bereits vor einigen Wochen hatte der 53-Jährige angekündigt, in "Beverly Hills Cop 4" nur dann mitwirken zu wollen, wenn das Drehbuch stimme. Zudem verriet Murphy, dass der Dreh womöglich nicht wie angekündigt im März starten werde. Als Drehort stehe jedoch bereits Detroit fest.

Quelle: teleschau - der mediendienst