Sehnsucht nach Paris

Sehnsucht nach Paris





Flucht in die Stadt der Liebe

Es ist zwar ganz hübsch in der Normandie, aber auch fürchterlich eintönig: Brigitte (Isabelle Huppert) lebt seit Jahrzehnten gemeinsam mit ihrem Ehemann Xavier (Jean-Pierre Darroussin) auf dem Land. Kochen und Kühe: Der Viehzuchtbetrieb der beiden bestimmt in "Sehnsucht nach Paris" den Alltag der gelangweilten Brigitte, die eines Tages auf einer Party den jungen Stan (Pio Marmaï) kennenlernt. Aus einem Flirt mit dem Pariser Kosmopoliten entwickelt sich für die Haus- und Hoffrau eine Sehnsucht nach dem ganz anderen Leben in der großen Stadt der Liebe. Prompt reist sie unter Vorgabe eines Arzttermins nach Paris und erlebt dort eine Welt, in der sie aufzutauen beginnt. Doch ihr Mann wird misstrauisch und folgt ihr in die Hauptstadt ...

Quelle: teleschau - der mediendienst