Hugh Jackman als Trainer von "Eddie The Eagle"

Hugh Jackman als Trainer von "Eddie The Eagle"





Nachdem Hugh Jackman in "Real Steel" schon boxende Roboter auf den Kampf vorbereitete, gibt er bald auch den Skisprung-Trainer: In einem Biopic über die Skiprung-Legende Michael Edwards, genannt "Eddie The Eagle", verkörpert der 46-Jährige nach Angaben von "The Wrap" dessen Coach und Mentor Chuck Berghorn. Edwards selbst wird von Taron Egerton gespielt, der zuvor gemeinsam mit Colin Firth in "Kingsman: The Secret Service" (ab 26.02.) zu sehen sein wird. Der noch unbetitelte Film, bei dem der ehemalige Schauspieler Dexter Fletcher Regie führt, erzählt die außergewöhnliche Geschichte des ersten britischen Skispringers bei Olympischen Winterspielen. "Eddie The Eagle" ging 1988 in Calgary ohne finanzielle Unterstützung aus der Heimat an den Start und fiel dort vor allem wegen seines hohen Gewichts und seiner ausgeprägten Weitsichtigkeit auf. In allen Wettbewerben belegte er den letzten Platz.

Quelle: teleschau - der mediendienst