Michael Keaton als McDonalds-Gründer?

Michael Keaton als McDonalds-Gründer?





Gerade frisch mit dem Golden Globe und einer Oscar-Nominierung für seine Hauptrolle als abgehalfterter Ex-Schauspielstar in "Birdman" bedacht, geht es für Michael Keaton in der realen Welt Hollywoods weiter rapide aufwärts. Nun könnte der 63-Jährige eine ambivalente Figur verkörpern, die für die US-amerikanische Wirtschaftsgeschichte und Kulinarik entscheidend sein sollte: Nach Informationen von "The Hollywood Reporter" ist Keaton derzeit für die Hauptrolle als McDonald's-Gründer Ray Croc im Biopic "The Founder" im Gespräch. Das Drama unter Regie von Robert Siegel widmet sich der Lebensgeschichte des Managers, der den Restaurantbesitzern Mac und Dick McDonald im Südkalifornien der 1950er-Jahre zur Gründung ihres später milliardenschweren Burger-Imperiums verhalf. Bislang war auch Tom Hanks als Hauptdarsteller im Gespräch gewesen.

Quelle: teleschau - der mediendienst