Los Ángeles

Los Ángeles





Per Mord ins gelobte Land

Mateo (Mateo Bautista Matías) ist gerade einmal 17 und sieht in seinem kleinen mexikanischen Dorf keine Hoffnung mehr. Die goldene Zukunft lockt, wie für viele Mexikaner, jenseits der Grenze in den Vereinigten Staaten. Um seine Familie zu unterstützen, plant der junge Mann, in Los Angeles Geld zu verdienen. Doch die Reise dorthin ist kein leichtes Unterfangen: Mateo muss sich über die gut gesicherte Grenze schmuggeln lassen. Weil er dafür Hilfe benötigt, schließt er sich einer gefährlichen Gang an. Deren brutales Aufnahmeritual besteht jedoch in nichts Geringerem als einem Mord. Für sein Spielfilmdebüt ließ Regisseur Damian John Harper ausschließlich mexikanische Laienschauspieler vor der Kamera auftreten. "Los Ángeles" startet in ausgewählten Kinos.

Quelle: teleschau - der mediendienst