Channing Tatum bekommt "Gambit"-Spin-off

Channing Tatum bekommt "Gambit"-Spin-off





Das "X-Men"-Universum wächst weiter: Wie Fox nun bestätigte, spielt Channing Tatum nicht nur in "X-Men: Apocalypse" die Rolle des Mutanten Gambit, sondern übernimmt auch die Hauptrolle im gleichnamigen Spin-off. "Gambit" soll im Oktober 2016 anlaufen, der Kino-Start des nächsten Teils der Marvel-Superhelden-Saga, in der der gefährliche Supermutant Apocalypse, gespielt von Oscar Isaac, neben Tatum auch James McAvoy, Hugh Jackman und Jennifer Lawrence herausfordert, ist für Mai 2016 geplant. Zu weiteren Highlights, die Fox ankündigte, zählen unter anderem die Videospiel-Verfilmung "Assassin's Creed" (Kinostart: Dezember 2016) mit Michael Fassbender in der Hauptrolle sowie der nächste Teil der "Planet der Affen"-Reihe, der für Mitte 2017 geplant ist. Channing Tatum ist zunächst aber noch im Biopic "Foxcatcher" zu sehen, der am 5. Februar in deutschen Kinos startet. Für seine Darstellung des Ringers Mark Schultz wird der 34-Jährige bereits als heißer Oscar-Kandidat gehandelt.

Quelle: teleschau - der mediendienst