"Blade Runner 2": Ford an Bord, aber wer führt Regie?

"Blade Runner 2": Ford an Bord, aber wer führt Regie?





Eine gute und eine schlechte Nachricht für Fans des Sci-Fi-Klassikers "Blade Runner": Das geplante Sequel des dystopischen Kultstreifens von 1982 wird gedreht, und Hauptdarsteller Harrison Ford ist an Bord. Allerdings: Ridley Scott, Regisseur des Originals, kündigte an, er werde bei der Regie des lang erwarteten Projekts nicht mitmischen. Immerhin: Produzieren wird er die Fortsetzung der Adaption des Philip-K.-Dick-Romans "Do Androids Dream Of Electric Sheep?" schon. Wen auch immer der Macher von "Exodus: Götter und Könige" (Start: 25. Dezember) auf den Regiestuhl setzt, er wird es nicht einfach haben. Im Gespräch sind derzeit so einige Filmemacher: von "Godzilla"-Regisseur Gareth Edwards über Darren Aronofsky ("Noah") bis hin zu "Zero Dark Thirty"-Schöpferin Kathryn Bigelow ...

Quelle: teleschau - der mediendienst