Michelle MacLaren dreht "Wonder Woman"

Michelle MacLaren dreht "Wonder Woman"





Bislang war es ein vages Gerücht, nun steht die Regisseurin für Warners DC-Verfilmung "Wonder Woman" fest: Nach Informationen des "Hollywood Reporter" wird Emmy-Gewinnerin Michelle MacLaren den Solo-Ableger über die Amazonen-Heldin sowohl entwickeln als auch inszenieren. Die Kanadierin, die bei zahlreichen Episoden der Serien "Breaking Bad" und "Game Of Thrones" Regie führte, gibt in der Comic-Adaption ihr Spielfilmdebüt und ist die erste Frau, die ein großes Superhelden-Projekt leitet. Produziert wird der Film über die Abenteuer der DC-Heldin (gespielt von Gal Gadot), die in "Batman vs Superman: Dawn Of Justice" 2016 ihren ersten Auftritt haben wird, von Zack Snyder.

Quelle: teleschau - der mediendienst