"Fast & Furious": Kein Ende abzusehen?

"Fast & Furious": Kein Ende abzusehen?





"Fast & Furious" ist wohl einfach zu erfolgreich, als dass Universal damit aufhören könnte. Bislang hieß es, die Renn-Action-Saga finde auch aufgrund des tragischen Unfalltodes des Hauptdarstellers Paul Walker im achten Teil ihr Ende. Nun jedoch verriet Universal-Chefin Donna Langley, dass sogar mehrere Fortsetzungen der erfolgreichen Reihe sehr wohl denkbar seien: "Wir glauben, es wird mindestens drei weitere Teile geben. Paul wird immer ein integraler Bestandteil bleiben, doch es gibt noch weitere großartige Charaktere und es ist eine gute Gelegenheit, neue einzuführen". "Fast & Furious" sei "noch immer ein wachsendes Franchise", sagte Langley im Gespräch mit dem "Hollywood Reporter". Der nächste Teil, "Fast & Furious 7", kommt 2015 in die Kinos.

Quelle: teleschau - der mediendienst