Christoph Waltz als Bond-Schurke?

Christoph Waltz als Bond-Schurke?





Es würde seiner Bad-Boy-Karriere im Kino die Krone aufsetzen: Christoph Waltz könnte der "Daily Mail" zufolge den Gegenspieler von James Bond im neuen Film der Agenten-Reihe geben. Nach Angaben eines Insiders käme dem zweifachen Oscargewinner in dem noch unbetitelten Projekt "Bond 24" eine "entscheidende Rolle" zu. Dass er, wie in so vielen Filmen ("Inglourious Basterds", "Django Unchained") zuvor, tatsächlich den Schurken verkörpert, ist allerdings reine Spekulation. Prädestiniert für den Part ist der 58-jährige Österreicher, der aktuell in "Zero Theorem" zu sehen ist, mit seinem fiesen Blick und deutschen Akzent allemal. Ob er tatsächlich mit Daniel Craig als 007-Rivale vor der Kamera steht, wird man wohl bald erfahren: Im Dezember soll unter der Regie von Sam Mendes der Dreh zum 24. Film des Bond-Franchises beginnen.

Quelle: teleschau - der mediendienst