Matt Damon bestätigt "Bourne"-Comeback

Matt Damon bestätigt "Bourne"-Comeback





Nun ist es offiziell: Matt Damon wird wieder Jason Bourne spielen. Das bestätigte der 44-Jährige in einem Interview mit "E! News". "Ich habe immer gesagt: Wenn Paul Greengrass wieder einen 'Bourne'-Film dreht, bin ich dabei", erklärte der Schauspieler. "Ich habe nur auf sein Ja gewartet." Unter der Regie von Greengrass entstanden 2004 und 2007 die abschließenden Teile der 2002 von Doug Liman begonnenen Agententrilogie, "Die Bourne Verschwörung" und "Das Bourne Ultimatum". Als Greengrass sich Ende 2009 dagegen entschied, einen weiteren Teil der Reihe zu drehen, kehrte auch Matt Damon dem bereits vorbereiteten Projekt den Rücken - Greengrass' Nachfolger, Tony Gilroy, inszenierte daraufhin eine Agentengeschichte mit Jeremy Renner, die sich parallel zu den Ereignissen der ursprünglichen "Bourne"-Trilogie abspielt. Die Kritiken zu "Das Bourne Vermächtnis" (2012) waren durchwachsen, die Einspielergebnisse annehmbar. Ob sich die Charaktere von Matt Damon und Jeremy Renner im für 2016 angesetzten fünften Bourne-Film begegnen werden, ist noch nicht bekannt.

Quelle: teleschau - der mediendienst