Bären

Bären





Aufwachsen in Alaska

Tierdokus sind mittlerweile nicht mehr lediglich reine Berieselung am Sonntagnachmittag, sondern als spektakuläre Familienevents gefragt. Mit Disneynature gründete der Disney-Konzern einen eigens darauf spezialisierten Ableger, der nun seine nächste Dokumentation in die deutschen Kinos bringt: In "Bären" geht es um eine junge Braunbärenfamilie in Alaska, die gerade aus dem Winterschlaf erwacht. Das Naturabenteuer von "Schimpansen"-Dokumentar Alastair Fothergill und Keith Scholey, der die Disney-Doku "Im Reich der Raubkatzen" schuf, begleitet vor allem die beiden Jungtiere, die lernen müssen, in der Wildnis zurechtzukommen. Schließlich lauern dort rivalisierende Bären, gefährliche Wölfe und gewaltige Lawinen.

Quelle: teleschau - der mediendienst