Scarlett Johansson in Sci-Fi-Manga-Verfilmung?

Scarlett Johansson in Sci-Fi-Manga-Verfilmung?





Als "Lucy" besaß sie übermenschliche Fähigkeiten, in "Under The Skin" verkörperte sie gar ein außerirdisches Wesen - Scarlett Johansson scheint sich im Sci-Fi-Genre wohl zu fühlen. Bald könnte die 29-Jährige erneut als Hauptdarstellerin einer filmischen Zukunftsvison zu sehen sein: Für die bereits seit fünf Jahren in Planung befindliche Umsetzung des Manga-Klassikers "Ghost In The Shell" ist Johansson mittlerweile Wunschkandidatin. Laut Medienberichten liegt vom Studio Dreamworks ein Angebot über zehn Millionen Dollar vor, wenn sie in der von Rupert Sanders umgesetzten Adaption die Rolle der Anti-Terror-Spezialistin Motoko Kusanagi übernimmt. Diese ist in der japanischen Sci-Fi-Geschichte die Anführerin einer Einheit, die sich im von Cyborgs und künstlicher Intelligenz geprägten Jahr 2029 dem Kampf gegen Cyberpiraten verschrieben hat. Bislang war für die Rolle Margot Robbie ("The Wolf Of Wall Street") im Gespräch gewesen.

Quelle: teleschau - der mediendienst