"The Purge" geht weiter

"The Purge" geht weiter





Die Vorstellung legaler Selbstjustiz und ungestraften Mordens scheint auf das Publikum einen gewissen Reiz auszuüben. Nachdem der zweite Teil des Thrillers "The Purge" den Kinoerfolg des Vorgängers überbieten konnte, kündigte das Studio Universal nun einen dritten Film der Reihe unter Regie von James DeMonaco an. Wie "Deadline Hollywood" berichtete, wird DeMonaco wie bei den Teilen zuvor erneut auch das Drehbuch verfassen. "The Purge" handelt von einer Gesellschaft, in der es in einer Nacht im Jahr erlaubt ist, andere Menschen zu töten. "Ich hätte nie gedacht, dass 'The Purge' zu so einem Phänomen werden würde", sagte DeMonaco.

Quelle: teleschau - der mediendienst