Wo sich Ente, Hase und Kojote gute Nacht sagen

Wo sich Ente, Hase und Kojote gute Nacht sagen





Flitzt der Road Runner bald wieder wild durch die Canyons? Nach Berichten von "The Hollywood Reporter" könnte die legendäre Zeichentrickserie "Looney Tunes" bald wieder im Kino zu sehen sein. Mehr als zehn Jahre nach dem wirtschaftlich enttäuschenden letzten Kinofilm "Looney Tunes: Back In Action" soll sich in Warners nächster Realverfilmung mit computeranimierten Comic-Charakteren diesmal alles um die ACME Cooperation drehen. Das fiktive Unternehmen war in der erfolgreichen Serie als Hersteller der skurrilen Waffen, eigenartigen Gegenstände und verrückten Fahrzeuge von Daffy Duck, Speedy Gonzales und Co. bekannt geworden. Warner scheint für das neue Projekt Steve Carell ("Anchorman") als Darsteller gewonnen zu haben. Am Drehbuch schreiben Zack Stentz und Ashley Miller ("Thor", "X-Men: Erste Entscheidung"), als Regisseure sind Glenn Ficarra und John Requa ("Crazy, Stupid, Love") im Gespräch.

Quelle: teleschau - der mediendienst