Toga und Wagenrennen für Hiddleston?

Toga und Wagenrennen für Hiddleston?





Er verkörperte bereits die nordische Gottheit Loki in "Thor" und den zurückgezogenen Vampir in Jim Jarmuschs "Only Lovers Left Alive". Nun könnte der britische Schauspieler Tom Hiddleston die Chance haben, in dem geplanten Antikenepos "Ben Hur" die Titelrolle des jüdischen Prinzen zu übernehmen. Wie "Deadline" berichtete, sollen sich Regisseur Timur Bekmambetov, Drehbuchautor John Ridley und ihr Team für Hiddleston ausgesprochen haben. Gespräche mit dem 33-Jährigen über seine mögliche Mitwirkung an der Neuverfilmung des Romans von 1880 seien jedoch gerade erst begonnen worden. Der Historienfilm, dessen Kinostart für Februar 2016 geplant ist, soll vor den Ereignissen des elffachen Oscargewinners von 1959 angesiedelt sein und sich den frühen Tagen von Judah Ben-Hur und seinem besten Freund Messala im prä-römischen Jerusalem widmen.

Quelle: teleschau - der mediendienst