Er beißt wieder: Foxx spielt Tyson

Er beißt wieder: Foxx spielt Tyson





Es geht voran: Nachdem Jamie Foxx 2001 in "Ali" bereits den Assistenztrainer Muhammad Alis spielte, darf er jetzt selber als Boxlegende in den Ring. Wie "Variety" berichtet, soll Foxx in einem noch unbenannten Biopic über das Leben von Mike Tyson die Hauptrolle übernehmen. Am Drehbuch des geplanten Projekts, das bisher noch ohne Studio dasteht, arbeitet derzeit "Sopranos"-Autor Terence Winter. In jedem Fall gibt Tysons Lebensgeschichte einiges her: einerseits den Mythos des unbesiegbaren Schwergewichtsweltmeisters, der sich mit Evander Holyfield legendäre Kämpfe lieferte und ihm schließlich gar ein Ohr abknabberte, andererseits die Story eines skandalumwitterten schwierigen Charakters, der mehrfache Haftstrafen absitzen musste.

Quelle: teleschau - der mediendienst