Marvel Con in San Diego

Marvel Con in San Diego





PR-Arbeit, die funktioniert: Bei der weltgrößten Comic-Veranstaltung Comic Con skandierte in San Diego eine Menge von 6.500 Menschen klatschend "We want Marvel!" - und wurde fürs Warten belohnt. Zwar steht noch immer kein Darsteller für die Hauptrolle des zaubernden Neuromediziners in "Doctor Strange" fest - es rumorte lediglich, dass nach Johnny Depp und erst kürzlich Benedict Cumberbatch nun Joaquin Phoenix im Gespräch sei. Doch stellte Studio-Chef Kevin Feige nach Michael Douglas nun auch "House Of Cards"-Star Corey Stoll offiziell als Castmitglied des im Juli 2015 kommenden Superheldenkrachers "Ant-Man" vor. Als er am Schluss in einem Video für April 2017 bereits jetzt eine Fortsetzung von "Guardians Of The Galaxy" (Start: 28.08.) ankündigte, dürfte das den Fans fürs Erste genügt haben.

Quelle: teleschau - der mediendienst