Freiland

Freiland





Revolution des kleinen Mannes

Kapitalismus, Korruption, Krise: Niels Deboos (Aljoscha Stadelmann) gehen die Verhältnisse gehörig auf die Nerven. Kurzerhand entschließt sich die Hauptfigur der Politsatire "Freiland", einfach einen eigenen Staat ins Leben zu rufen. Begleitet von anderen Aussteigern und mit Hilfe des Untergangspropheten Christian Darré (Matthias Bundschuh) gründet er im Berliner Umland eine selbstverwaltete Kommune mit eigenen Ministern. Mit teilweise fragwürdigen revolutionären Ideen und einer eigenen Radiostation gerät das kleine Land bald in den Fokus der sie umgebenden Bundesrepublik. Doch auch innerhalb des Staatskonstruktes brennt es an allen Fronten. Regisseur Moritz Laube spitzt in "Freiland" die aktuellen Debatten um Politikverdruss und Volksabstimmung zu.

Quelle: teleschau - der mediendienst