Robert Downey Jr. bleibt spitze

Robert Downey Jr. bleibt spitze





"Solange er den Iron-Man-Anzug anbehält, wird er einer von Hollywoods Bestverdienern bleiben", prognostizierte die "Forbes"-Redaktion im vergangenen Jahr - und sollte Recht behalten: Zum zweiten Mal in Folge führt Robert Downey Jr. die Liste der bestbezahlten Schauspieler Hollywoods an. Von Juni 2013 bis Juni 2014 soll der 49-Jährige 75 Millionen US-Dollar verdient haben, so viel wie schon im Vorjahreszeitraum. Den Löwenanteil brachte ihm mutmaßlich seine Hauptrolle in "Iron Man 3" (2013) ein, außerdem sollen die Gehaltsverhandlungen für "Marvel's The Avengers: Age Of Ultron" (Start: 30.04.2015) in seinem Sinne gelaufen sein. Den zweiten Platz eroberte "Hercules" Dwayne Johnson mit geschätzten Einnahmen von 52 Millionen Dollar, "American Hustle"-Star Bradley Cooper liegt mit 46 Millionen Dollar vor Leonardo DiCaprio (39 Millionen) und "Thor" Chris Hemsworth (37 Millionen).

Quelle: teleschau - der mediendienst