Ben Kingsley geht in den Dschungel

Ben Kingsley geht in den Dschungel





Wer Mowgli spielen wird, steht noch immer in den Sternen, doch die tierischen Hauptfiguren in Jon Favreaus "Dschungelbuch"-Adaption bekommen nach und nach ihre prominenten Paten: Nach Idris Elba, der dem bedrohlichen Tiger Shir Khan seine Stimme leihen wird, bestätigte Disney nun Sir Ben Kingsley ("Der Medicus") als Synchronsprecher für den Panther Baghira. Zudem kursiert schon seit einigen Wochen das Gerücht, dass auch Scarlett Johansson und "Twelve Years A Slave"-Star Lupita Nyong'o Sprechrollen in der Mischung aus Real- und Animationsfilm übernehmen werden - Johansson ist demnach als Schlange Kaa vorgesehen, während Nyong'o die Wölfin synchronisieren soll, die den Menschenjungen Mowgli aufzieht. In den USA soll die Verfilmung des Rudyard-Kipling-Klassikers im Oktober 2015 in die Kinos kommen, einen deutschen Starttermin gibt es noch nicht.

Quelle: teleschau - der mediendienst