"Star Wars: Episode VII": Neuer Luke und eine Schurkin?

"Star Wars: Episode VII": Neuer Luke und eine Schurkin?





Nachdem nicht mehr darüber spekuliert werden muss, wer in "Star Wars: Episode VII" mitspielen wird, wuchern nun die Gerüchte über die mögliche Handlung. So will "Latino Review" erfahren haben, dass es in der heiß erwarteten Fortsetzung einen weiblichen Bösewicht geben wird - welcher Schauspielerin die Schurkenrolle zufällt, ist noch nicht bekannt. Zur Auswahl stünden bisher Lupita Nyong'o, Gwendoline Christie und Daisy Ridley. Außerdem behauptet der Branchenblog, dass die Figur, die der britische Jungstar John Boyega spielen soll, zu Beginn des Films weder ein Jedi noch ein Schüler des Ordens sei, aber eine ähnliche Entwicklung nehmen wird wie einst Luke Skywalker im ursprünglichen Star-Wars-Film "Krieg der Sterne". Erst am 17. Dezember 2015 lässt sich der Wahrheitsgehalt der Gerüchte prüfen - dann kommt der Film in die Kinos.

Quelle: teleschau - der mediendienst