Gareth Edwards dreht "Star Wars"-Spin-Off

Gareth Edwards dreht "Star Wars"-Spin-Off





Bis das Drehbuch zur angekündigten "Godzilla"-Fortsetzung fertig ist, wird Regisseur Gareth Edwards vor einer weiteren Herausforderung stehen: Lucasfilm und Disney haben den Briten damit beauftragt, das erste "Star Wars"-Spin-Off zu drehen, das im Dezember 2016 in die Kinos kommen soll. "Seit ich das erste Mal 'Star Wars' gesehen habe, wollte ich der Rebellen-Allianz beitreten", freut sich Edwards über seinen neuen Job, "ich könnte mir keine größere Ehre vorstellen, als mit Lucasfilm diese Mission anzutreten." Das Drehbuch schreibt Gary Whitta, der unter anderem das Skript zu "The Book of Eli" verfasste. Welcher Figur aus dem Star-Wars-Universum dieses erste Solo-Abenteuer gewidmet wird, sickerte noch nicht durch - als Favoriten werden in Branchenkreisen Boba Fett, Yoda oder Han Solo gehandelt.

Quelle: teleschau - der mediendienst