Channing Tatum hat alle Trümpfe in der Hand

Channing Tatum hat alle Trümpfe in der Hand





Die Suche nach einem geeigneten Gambit-Darsteller hat ein Ende. Während eines Pressevents zum kommenden "X-Men"-Film "Zukunft ist Vergangenheit" (Start: 22. Mai) verriet Produzentin Lauren Shuler Donner, dass Channing Tatum in die Rolle des kartenspielenden Mutanten schlüpfen wird. "Er wird großartig sein", schwärmte sie über den Schauspieler und betonte, dass ein ausschlaggebender Grund für die Verpflichtung auch seine Südstaaten-Herkunft sei. Damit löst der Mime aus Alabama Taylor Kitsch ab, der 2009 in "X-Men Origins: Wolverine" einen Kurzauftritt als Gambit hatte. Tatum soll nicht nur im geplanten "X-Men Apocalypse", der 2016 in die Kinos kommt, Gambit spielen, sondern erhält aller Voraussicht nach einen eigenen Film.

Quelle: teleschau - der mediendienst