"Ben Hur" kehrt zurück

"Ben Hur" kehrt zurück





Mit insgesamt elf gewonnenen Oscars zählt der Monumentalfilm "Ben-Hur" zu den erfolgreichsten Werken aller Zeiten. Nun erhält das Epos aus dem Jahre 1959 ein Remake. Mark Burnett und Roma Downey ("Son of God"), Sean Daniel ("Die Mumie") und Joni Levin ("Der lange Weg") produzieren die Neuauflage, Timur Bekmambetov ("Wanted") wird Regie führen. John Ridley, der jüngst für seine Drehbuchadaption von "12 Years A Slave" einen Oscar gewann, überarbeitet derzeit die erste Skriptfassung von Keith Clarke. Um sich von William Wylers Erfolgsfilm zu lösen, wollen sich die Verantwortlichen im Remake verstärkt auf den 1880 erschienenen Roman "Ben Hur" konzentrieren. "Es wird uns eine Ehre sein, diesen epischen Film zurück auf die große Leinwand zu bringen", verkünden Downey und Burnett. Der Film soll am 17. März 2016 in die Kinos kommen.

Quelle: teleschau - der mediendienst