Danny Boyle und Leonardo DiCaprio als Retter in der Not?

Danny Boyle und Leonardo DiCaprio als Retter in der Not?





Sony Pictures möchte offenbar keine Zeit mehr verlieren: Mit Danny Boyle hat das Studio nach David Finchers Absage dem Vernehmen nach schon einen neuen Regisseur für das geplante Steve-Jobs-Biopic im Auge. Wie "The Hollywood Reporter" zudem in Erfahrung bringen konnte, soll sich der englische Filmemacher ("Trance", "Slumdog Millionär") Leonardo DiCaprio als Hauptdarsteller wünschen. Es wäre ihre zweite Zusammenarbeit seit der Alex-Garland-Romanadaption "The Beach" (2000). Finchers Favorit auf die Rolle des Apple-Mitbegründers, Christian Bale, wäre damit wohl aus dem Rennen. Erst Mitte April wurde der Regieposten für die filmische Biografie Steve Jobs' vakant, da es zwischen den Produzenten und dem ursprünglich eingeplanten David Fincher zum Bruch gekommen sein soll - Gerüchten zufolge seien überzogene Gehaltsvorstellungen der Grund gewesen. Einen Starttermin für das Biopic gibt es noch nicht.

Quelle: teleschau - der mediendienst