Jerry Bruckheimer nennt Storydetails zu "Top Gun 2"

Jerry Bruckheimer nennt Storydetails zu "Top Gun 2"





Tom Cruise setzt sich bald wieder ins Cockpit einer F-14. "Top Gun"-Produzent Jerry Bruckheimer gab in einem Interview mit der "Huffington Post" bekannt, dass die Fortsetzung des Kassenschlagers bereits seit über 20 Jahren in Planung sei: "Don Simpson und ich versuchten etwas zu entwickeln, schafften es aber nicht. Tom Cruise übernahm die Ideen, scheiterte aber ebenso. Jetzt sitzen wir wieder gemeinsam an der Geschichte." 1996 verstarb Bruckheimers langjähriger Kollege und Mitproduzent Don Simpson, 2012 nahm sich "Top Gun"-Regissieur Tony Scott das Leben. Durch die beiden Todesfälle verzögerten sich die Planungen zum Sequel immer wieder. Mittlerweile existiere aber schon eine grobe Story, die Bruckheimer als einen Konflikt zwischen erfahrenen Piloten und der modernen Drohnentechnik beschreibt. Wann die Arbeiten am zweiten Teil beginnen werden, konnte der 70-Jährige noch nicht verraten. Er wünsche sich aber einen Starttermin im kommenden Jahr.

Quelle: teleschau - der mediendienst