Geht Sofia Coppola eine Meerjungfrau ins Netz?

Geht Sofia Coppola eine Meerjungfrau ins Netz?





Während in den Kinos schon die ersten Trailer zu Disneys Dornröschen-Variante "Maleficent" laufen, wird die nächste Märchenverfilmung bereits vorbereitet: Wie "Deadline" berichtet, hat Universal Sofia Coppola angeboten, Regie bei einer Realverfilmung von "Die kleine Meerjungfrau" zu führen. Caroline Thompson ("Edward mit den Scherenhänden", "Nightmare Before Christmas") bringt das Märchen von Hans Christian Andersen gerade in Drehbuchform. Für Coppola wäre das Projekt ein Schritt in eine neue Richtung: Ihre bisherigen Filme, etwa "Lost in Translation" (2003) und "The Bling Ring" (2013), richteten sich eher an ein älteres Publikum.

Quelle: teleschau - der mediendienst