Shrek zum Fünften?

Shrek zum Fünften?





Oh Shrek! Wie Jeffrey Katzenberg, CEO der Animationsstudios von Dreamworks, dem amerikanischen Fernsehsender Fox Business Network verriet, ist die Geschichte von Shrek längst nicht zu Ende erzählt. Die Fans könnten sich auf einen neuen Film mit dem grünen Oger freuen: "Wir sind mit ihm längst nicht fertig, und noch wichtiger, er ist auch noch nicht." Warum bereits seit vier Jahren nichts von den Animationshelden aus dem Königreich "Weit Weit Weg" zu sehen war, kann Katzenberg auch erklären: "Wir wollten ihnen ein bisschen Ruhe gönnen." Laut "Variety" haben die vier "Shrek"-Filme weltweit bisher fast drei Milliarden Dollar eingespielt. Da ist eine Pause wohl angebracht ...

Quelle: teleschau - der mediendienst