Jennifer Lawrence und der Wischmopp

Jennifer Lawrence und der Wischmopp





Oscar für "Silver Linings", Nominierung für "American Hustle": Wenn David O. Russell Jennifer Lawrence unter seine Fittiche nimmt, glänzt die begnadete Schauspielerin besonders. Geht es nach "Deadline", könnte schon der nächste Streich des Duos folgen. Russell wolle demnach das Leben von Joy Mangano, der Erfinderin des "Miracle Mop", auf die Leinwände bringen. Seine erste Wahl für die Hauptrolle sei selbstredend die 23-Jährige aus Kentucky. Mangano machte 1990 Millionen mit dem damals neuartigen Dampfbesen. Heute hat die alleinerziehende Mutter dreier Kinder über 100 Patente und ist eine Homeshopping-Legende in den USA.

Quelle: teleschau - der mediendienst