Elizabeth Banks dreht "Pitch Perfect 2"

Elizabeth Banks dreht "Pitch Perfect 2"





Den ersten Teil produzierte sie, beim zweiten führt sie nun Regie: Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, hat Elizabeth Banks die Fortsetzung von "Pitch Perfect" (2012) als ihr Langfilmdebüt auserkoren. Zwei der Hauptdarstellerinnen des ersten Films, Anna Kendrick und Rebel Wilson, hätten schon Bereitschaft signalisiert, ihre Rollen wieder aufzunehmen. Warum auch nicht: Die Komödie um eine A-cappella-Gruppe war nicht nur bei den Kritikern beliebt, sie spielte bei einem Budget von 17 Millionen US-Dollar weltweit rund 113 Millionen ein. "Elizabeth hatte die Idee zu 'Pitch Perfect' und half, den ersten Film zum Erfolg zu machen", lobt Universal-Chefin Donna Langley die Produzentin und designierte Regisseurin. Dass Elizabeth Banks aufgrund ihrer Episode in "Movie 43" zusammen mit den zwölf anderen beteiligten Regisseuren derzeit gute Chancen auf die Goldene Himbeere in der Kategorie "Schlechte Regie" hat, scheint nicht weiter störend ...

Quelle: teleschau - der mediendienst