Drei Golden Globes für "American Hustle"

Drei Golden Globes für "American Hustle"





Das Award-Glück war den Deutschen nicht hold: Bei der Verleihung der Golden Globes gingen Daniel Brühl ("Rush") und Komponist Hans Zimmer ("12 Years A Slave") leer aus - in den Kategorien "Bester Nebendarsteller" und "Beste Filmmusik" gewannen stattdessen Jared Leto ("Dallas Buyers Club") und Alex Ebert ("All Is Lost"). Die meisten Auszeichnungen sprach der Verband der Hollywood-Auslandspresse insgesamt David O. Russells "American Hustle" zu: Das Gaunerstück siegte in der Kategorie "Bester Film, Musical oder Komödie", zudem wurde Amy Adams als beste Haupt- und Jennifer Lawrence als beste Nebendarstellerin geehrt. In der Kategorie "Bester Hauptdarsteller, Musical oder Komödie" allerdings musste sich "American Hustle"-Darsteller Christian Bale seinem Konkurrenten Leonardo DiCaprio ("The Wolf Of Wall Street") geschlagen geben. Steve McQueens "12 Years A Slave" setzte sich indes in der Drama-Sparte als bester Film durch, die Hauptdarstellerpreise erhielten Cate Blanchett ("Blue Jasmine") und Matthew McConaughey ("Dallas Buyers Club"). Alfonso Cuaron nahm den Regiepreis für "Gravity" nach Hause, Spike Jonze den Drehbuchpreis für "Her".

Quelle: teleschau - der mediendienst