Alice kehrt 2016 ins Wunderland zurück

Alice kehrt 2016 ins Wunderland zurück





Die Fortsetzung von "Alice im Wunderland" hat einen Starttermin: Am 27. Mai 2016 soll der Nachfolger von Tim Burtons Kassenschlager in die US-Kinos kommen. Regie wird diesmal allerdings nicht Burton, sondern James Bobin führen, der zuletzt "Die Muppets" zurück auf die Leinwand brachte. Neben Mia Wasikowska, die 2010 als Alice ihren Durchbruch feierte, bestätigte Disney für das Sequel auch Johnny Depp. Wie schon im ersten Teil gibt er den verrückten Hutmacher. Welche Abenteuer Linda Woolverton die junge Alice diesmal erleben lässt, ist bisher noch nicht bekannt. In ihrem Skript zum ersten Film bediente sich die Drehbuchautorin bereits an beiden Büchern, die Lewis Carroll in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts über Alice schrieb - "Alice im Wunderland" und "Alice hinter den Spiegeln".

Quelle: teleschau - der mediendienst